dvi Deutsches Verpackungsinstitut e.V.
LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
  • dvi-News
  • Newsletter
  • Termine
  • Blog
  • Presse
Sie befinden sich hier: dvi // Deutsch // Startseite // Aktuelles // Blog 

Das größte Geschenk war nicht verpackt

Winfried Batzke
14.12.2014
Views: 75
Bald ist Weihnachten! Vieles dreht sich um das Einpacken und Auspacken. Einen Großteil unserer Zeit und Aufmerksamkeit nehmen vor Weihnachten Auswahl, Einkauf und Einpacken von Geschenken ein. Am Heiligen Abend dann, wenn das Essen und vielleicht das Musizieren oder der Kirchenbesuch vorbei sind, geht es in vielen Familien an die Bescherung. Und dann kommt das Auspacken!

To go or not to go

Winfried Batzke
25.11.2014
Views: 105
In Frankfurt am Main, in der Nähe der Oper, befindet sich der Schuladen "Schuh to go". Fand ich witzig! Ein Schuhgeschäft, das seine Schuhe nur für den Gebrauch innerhalb der eigenen Ladenfläche hergibt, ist mir bisher nicht untergekommen. So wie bei Kaffee oder Tee zum Beispiel, den man ja durchaus früher direkt im Café oder beim Bäcker trank. Inzwischen haben wir uns ja daran gewöhnt, Kaffee und Tee im Becher beim Laufen zu trinken, beim Auto- oder Fahrradfahren.

Original unverpackt? Bestimmt kein Trend!

Winfried Batzke
17.10.2014
Views: 165
Vor einigen Wochen habe ich eine Pressemeldung über die Eröffnung des ersten „verpackungsfreien“ Marktes in Berlin gelesen. Es waren ein paar Fotos dabei. Das eine zeigte die kleine Ladentür in Kreuzberg, die an einen Tante Emma Laden aus guter alter Zeit erinnerte. Das andere Foto zeigte einen Regalausschnitt, in dem Behälter für verschiedene Lebensmittel zu sehen waren, aus denen man sich diese in die mitgebrachten Behältnisse füllt. Auf dem dritten Bild waren Behälter zu sehen, die man kaufen kann, wenn man selbst keine mitgebracht hat.

Verpackungsdetails im Bayern Fanshop

Winfried Batzke
16.08.2014
Views: 360
Am 31. Spieltag der letzten Saison wurde der FC Bayern München doch noch überholt. Von mir. Auf der A2 bei Helmstedt, als ich mit meiner Familie nach einem Besuch der Autostadt in Wolfsburg auf dem Heimweg war. Der rote Mannschaftsbus des Triple-Siegers befand sich gerade auf dem Heimweg vom Bundesligaspiel bei Eintracht Braunschweig.

Marke bis ins Mark

Winfried Batzke
14.07.2014
Views: 245
Fragt man Fernsehzuschauer internationaler Wettkämpfe, wie das Trikot der deutschen Fußballer oder Leichtathleten aussieht, dürften ziemlich sicher die drei Streifen Erwähnung finden, die mit der Marke adidas assoziiert werden. Eine Marke, die im deutschen Sportalltag seit der Fußballweltmeisterschaft 1954 eine große Rolle spielt.