dvi Deutsches Verpackungsinstitut e.V.
LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
  • dvi-News
  • Newsletter
  • Termine
  • Blog
  • Presse
Sie befinden sich hier: dvi // Deutsch // Startseite // Aktuelles // Blog 

Nur gut verpackt! Nur gut verpackt?

Winfried Batzke
01.09.2010
Views: 240

Oft redet man im politischen Diskurs davon, dass eine Botschaft nur gut verpackt sei, aber ohne Inhalt.

Im richtigen Leben kann es ebenfalls vorkommen, dass ein Produkt nicht hält, was die Verpackung verspricht. Das kann sich auf die Menge beziehen, auf die Qualität oder auf das Erlebnis. Schnell wird dann gemeckert. Die Enttäuschung führt oft dazu, dass das Produkt nicht mehr gekauft wird.

Besonders erfahrene Konsumenten - Senioren oder Best-Ager – sind konsequent und wechseln dauerhaft, auch wenn sie mit der Verpackung nicht klar kommen. Besonders beim Öffnen gibt es für sie keine Kompromisse. Wenn es nicht funktioniert, hat das Produkt keine Chance mehr.

Es kann aber auch das Gegenteil passieren! Ein hervorragendes Produkt kommt in einer unscheinbaren Verpackung daher und wird nicht wahrgenommen. Da hilft nur ein Riesen-Werbeaufwand. Aber Werbung sieht nicht jeder!

Aus der Literatur kennt man die Weisheit, dass Inhalt und Form harmonisieren sollten. Inhalt und Verpackung als harmonische Einheit! Ein wünschenswerter Zustand auch in der Welt der Konsumgüter! Aber nur teilweise in die Wirklichkeit der Produktwelt zu realisieren. Wer verpackt schon gern sein schlechtes Produkt angemessen? In diesem Fall wird bewusst Disharmonie gewählt. Aber sind alle guten Produkte auch gut verpackt? Werden die Chancen der Verpackung als Botschafter des Produkts oder der Marke ausreichend genutzt?

Wird der Verbraucher wirklich mit allen Sinnen angesprochen? Kann er die Qualität sehen? Oder fühlen? Gar riechen oder schmecken?

Kann der das Produkt schon durch Geräusche erkennen? Durch den Plopp oder das Zischen, durch chipsfrisches Knistern oder keksiges Knacken?

180 Mrd. Verpackungen werden jährlich in Deutschland befüllt. 180 Milliarden! Das ist ein Wert von 50 Mrd. Euro! 400.000 Beschäftigte widmen sich dieser Herkules-Aufgabe.

Nur gut verpackt?

Eine große Aufgabe, für den gewissen Unterschied zu sorgen!
Aber millionenfach erfolgreich verwirklicht!

Kommentare

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Zurück