LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // dvi-News //
15.07.2015

Save the date: Dresdner Verpackungstagung am 03./04. Dezember 2015 mit Sonderkonditionen für Frühbucher.

Dresdner Verpackungstagung

Neue Werkstoffe und Materialien, Recycling und eCommerce sind die Fokusthemen der diesjährigen Dresdner Verpackungstagung. Bereits zum 25. Mal lädt die vom Deutschen Verpackungsinstitut e.V. (dvi) in Berlin organisierte Veranstaltung das Netzwerk der Verpackungswirtschaft am 03. und 04. Dezember in das vorweihnachtliche Dresden. Fortgeführt wird dabei auch die erfolgreiche Kooperation mit verpackungsrelevanten Studiengängen namhafter Universitäten. So können die Tagungsteilnehmer vielversprechende Talente der Branche frühzeitig kennenlernen.

Mit speziellen Konditionen für Frühbucher eröffnet das dvi die Anmeldephase für die diesjährige Dresdner Verpackungstagung. Auf dem Programm stehen nach Aussage von dvi-Geschäftsführer Winfried Batzke „aktuelle Themen aus dem Spannungsfeld der Verpackung. So beleuchten wir neue Werkstoffe und Trends bei Materialien wie Biokunststoffe, Nanotechnologie, Faserstoffe und intelligente Verpackungslösungen.“

Ein zweiter Schwerpunkt ist das Thema Recycling und das neue Wertstoffgesetz. „Hier freuen wir uns auf ein fundiertes Pro und Contra und eine anschließende Diskussion mit den Tagungsteilnehmern. Dazu haben wir namhafte Experten aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Dualen System Deutschland und dem Naturschutzbund Deutschland eingeladen.“, so Batzke.

Last but not least beleuchtet die Dresdner Verpackungstagung die weitreichenden Folgen des eCommerce für die Verpackungslandschaft. „Konzepte und Lösungen stehen dabei im Mittelpunkt.“, sagt Batzke. „Das Spektrum reicht von den Anforderungen an die Versender bis hin zu Status Quo und Zukunftsszenarien im Bereich Handelslogistik oder aktuelle Entwicklungen und zukünftige Tendenzen für ein logistik- und kundenorientiertes Verpackungsmanagement, wie sie uns Zalando vorstellen wird.“

Zukunft trifft Kompetenz.

Neben einer Abendveranstaltung vis-a-vis der Frauenkirche im Herzen Dresdens bietet das dvi auch 2015 Studenten und Studentinnen aus verpackungsrelevanten Studiengängen einen „nahezu kostenfreien Zugang zur Tagung“, so Winfried Batzke. „Für die Teilnehmer der Verpackungstagung ist das eine hervorragende Gelegenheit, schon heute helle Köpfe kennenzulernen, die vielleicht morgen für sie arbeiten werden. Umgekehrt bekommen die Studierenden schon frühzeitig einen wertvollen Zugang in das Netzwerk der Branche.“

Ermöglicht wird dieser „besondere Pluspunkt der Dresdner Verpackungstagung“ nach Aussage des dvi-Geschäftsführers durch „die Unterstützung unserer Sponsoren Gerhard Schubert GmbH, DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG und dem Stora Enso Consumer Board.“

Frühbuchern bietet das dvi einen Preisnachlass von gut 15%. Für Mitglieder von dvi, bdvi, WGFV und PackNet Dresden gibt es darüber hinaus spezielle Konditionen. Das vorläufige Programm der Tagung findet sich online unter www.verpackungstagung.de.


Nach oben