dvi Deutsches Verpackungsinstitut e.V.
LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
  • dvi-News
  • Newsletter
  • Termine
  • Blog
  • Presse
Sie befinden sich hier: dvi // Deutsch // Startseite // Aktuelles // Blog 

Verpacken gegen den Hunger!

Winfried Batzke
01.09.2010
Views: 410
Die Lebensmittelproduktion in Europa ist heute eine High-Tech-Industrie. Manchmal werden wir mit Bildern von industrieller Tierhaltung konfrontiert, die den ersten Schritt der Wertschöpfungskette darstellt. Aber wie geht es weiter? Die Schlachtung als martialischer Vorgang ist uns als Bild noch ein Begriff, aber was passiert dann genau mit der Milch? Oder wie werden natürliche Geschmackstoffe gewonnen? Werden Tiefkühlmenüs in Küchen gekocht? Oder wie bekommt man Kaffee , der immer gleich schmeckt, auch wenn das Wetter in der Wachstumsperiode schwankt? Wie füllt man ein schäumendes Getränk wie Cola in Sekundenbruchteile in Flaschen, ohne dass nur Schaum bleibt?

Nur gut verpackt! Nur gut verpackt?

Winfried Batzke
01.09.2010
Views: 332
Oft redet man im politischen Diskurs davon, dass eine Botschaft nur gut verpackt sei, aber ohne Inhalt. Im richtigen Leben kann es ebenfalls vorkommen, dass ein Produkt nicht hält, was die Verpackung verspricht. Das kann sich auf die Menge beziehen, auf die Qualität oder auf das Erlebnis. Schnell wird dann gemeckert. Die Enttäuschung führt oft dazu, dass das Produkt nicht mehr gekauft wird.

Gibt es die eine Richtige?

Winfried Batzke
28.05.2010
Views: 486
Gibt es die Eine, Richtige? Der Prinz war besessen von der Idee, die eine, die Richtige, wiederzufinden, welcher der niedliche Schuh passen würde. Er wurde nicht müde und ließ nicht locker, die Richtige zu finden. Schließlich fand er Aschenputtel, zog ihr den Schuh an und sie heirateten und waren glücklich bis an ihr Ende.

Weniger ist mehr! Wirklich?

Winfried Batzke
24.05.2010
Views: 446
„Wir müssen weniger Verpackungen einsetzen!“ hallt es durch die Republik und durch Europa. Müssen wir? Ist der Schutz des CD-Players durch die Verpackung überflüssig? Wollen wir Headsets lose kaufen? Oder Tabletten? „3 Aspirin bitte!“???? Möchten wir die Milch vom Bauern mit der Milchkanne holen oder Kaffeebohnen in die Hand gezählt bekommen? Wollen wir wirklich nur in der Kneipe Bier trinken oder auch abends zu Hause? Aus der Flasche oder Dose?

Mehr Infos für Verbraucher – aber wohin? Verpackungen wären gern Flugzeuge. Oder Autos.

Winfried Batzke
18.05.2010
Views: 307
Informationen über Produkte sind für Verbraucher wichtig! Verbraucherschützer fordern zu Recht die Aufklärung des Verbrauchers und weisen wiederholt aufmerksamkeitsstark darauf hin. Informationen zur Füllmenge, zum Inhalt, zur Zusammensetzung, zur Zubereitung, zur Benutzung, zur Entsorgung, zur Möglichkeit sich beim Hersteller zu informieren oder zu beschweren, zu Gefahren.