Zum Inhalt springen

Einreichung

Deutscher
Verpackungs
preis 2021

Allgemeine Angaben
Teilnahmegebühr
Bitte Zutreffendes auswählen
In welcher Kategorie melden Sie Ihre Einreichung an?

Bitte reichen Sie Ihre Einreichung in der Kategorie ein, in der die wesentliche Innovation liegt bzw. in der die größte Wirkung erzielt wird. Wenn Sie unsicher sind, konsultieren Sie bitte die Bewertungsschwerpunkte der einzelnen Kategorien, die Sie hier einsehen können:


Wenn Sie Ihre Verpackungslösung in einer zweiten Kategorie einreichen wollen, bedeutet dies eine kostenpflichtige Zweitanmeldung.

Maschinentechnik, -technologie und Software gehören immer in die Kategorie 9 (Verpackungsmaschinen). Konzepte von Schülern, Auszubildenden und Studierenden immer in die Kategorie 10 (Nachwuchs).

Die Jury hat das Recht, eine Einreichung einer anderen Kategorie zuzuordnen, wenn die gewählte Kategorie offensichtlich falsch ist oder ein Wechsel zum Vorteil des Einreichers ist.

Informationen für die Jury

Ihre Informationen an die Jury sollten kompakt und aussagekräftig sein.

Hintergrund

Erklären Sie an dieser Stelle das Anforderungsprofil Ihrer Einreichung.
Was stand bei der Entwicklung im Fokus? Was sollte erreicht werden? Für welche Marktsituation oder Einsatzgebiete? Wo lagen die hauptsächlichen Herausforderungen?

Umsetzung

Wie und warum hat Ihre Einreichung die von Ihnen genannten Anforderungen erfüllt oder sogar übertroffen? Was wurde wie optimiert oder innoviert? Wo liegen die Vorteile oder Neuheiten der Lösung? Welche Zielgruppen profitieren auf welche Weise?

Materialien

Aus welchen Materialien besteht Ihre Einreichung mehrheitlich?

(Mehrfachauswahl möglich)

Ansprechpartner für die Jury

Bitte geben Sie einen Kontakt für Rückfragen während der Jurysitzung am 8. und 9. Juli 2021 an.

Anlagen
Verpflichtende Anlagen

Bitte stellen Sie uns mind. 1 digitales Produktfoto zur Verfügung, das im Falle einer Auszeichnung für Broschüren, Website, Pressemeldungen etc. verwendet werden darf!

(Hochaufgelöstes Bild, 300 dpi, Dateigröße max. 3 MB, Erlaubte Formate: gif, jpg, pdf, png, tif, zip)

Weitere Anlagen

Hier können Sie für die Jurybeurteilung zusätzliche Fotos, Beschreibungen, Grafiken, Präsentationen, Patente oder andere Dokumente hochladen (max. 3 MB). Erlaubte Formate: jpg, gif, png, tif, pdf, doc, zip.

Bitte beachten Sie: Bei Überschreitung der max. MB kann Ihre Anmeldung nicht im System erfasst werden. Größere Anlagen und zusätzliche Erläuterungen können bis zum 25. Juni 2021 direkt an lindenhain@verpackung.org gesendet werden.

Für alle Maschineneinreichungen: Die Neuartigkeit bzw. das Verbesserungspotenzial sowie die Art und Weise der technischen Umsetzung müssen klar und verständlich aus beizufügender Dokumentation erkenn- und beurteilbar sein. Hilfreich sind dazu, neben textlichen Beschreibungen, technische Daten und Kennwerte, vor allem aber auch Bilder, Videos, Patentinformationen, Beschreibungen von Anwendungsergebnissen und Wirtschaftlichkeitsnachweise.

Exponate

Warenmuster, Mock-ups etc.

Alle angemeldeten Exponate müssen bis spätestens 02.07.2021 am Ort der Jurysitzung (E. Michaelis & Co. KG in Reinbek) eingetroffen sein. Die genaue Zustelladresse wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Rücksendung
Angaben zum Einreicher
Rechnungsadresse
Weitere Bemerkungen
Sonstiges
  • Erstellen von Teilnehmerlisten
  • Darstellung auf Homepage des dvi
  • Einladungen zu weiteren Veranstaltungen des dvi
  • Veröffentlichung von Fotos (Die Veranstaltung ist presseöffentlich. Mit der Teilnahme willigen Sie in die Veröffentlichung von Fotos – insbesondere auf den Websiten des Veranstalters – ein. Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 Nr. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung und Nutzung dieser veranstaltungsspezifischen Daten erfolgt auf elektronischen Datenträgern.)
Oben