Zum Inhalt springen

Gezielte Wertstoff-Verwertung

In den Sortieranlagen werden die recyclingfähigen Wertstoffe voneinander getrennt und in ihre einzelnen Fraktionen, also Abfallarten, sortiert. Diese Trennung geschieht sowohl manuell als auch mechanisch über verschiedene optische und elektronische Erkennungssysteme. Mithilfe von Druckluftstößen und Magnetabscheidern werden die einzelnen Abfallarten dann über Sortierbänder in die Sortierbunker befördert.

Durch die gezielte Wertstofftrennung können die unterschiedlichen Wertstoffe dem Recyclingprozess zugeführt werden. So entstehen neue Rohstoffe, die in der Herstellung neuer Produkte verwendet werden können.

Die Rückgewinnung von Rohstoffen aus Verpackungsabfällen ist die entscheidende Basis für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft. Diese Rohstoffe können dem Produktionskreislauf wieder zugeführt werden, wodurch primäre Rohstoffe erheblich geschont werden.

Oben