Zum Inhalt springen

Deutsches Verpackungsinstitut

Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V.

Unser Versprechen:
Wir bringen die Richtigen zusammen.

Uns gibt es schon seit 30 Jahren. Das Besondere: Wir verbinden branchenübergreifend Menschen der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackung; vom Maschinenbau über alle Segmente der Verpackungsindustrie, Konsumgüter, Handel bis hin zur Kreislaufwirtschaft und Recyclingindustrie mit dem Ziel, innovative und nachhaltige Ansätze für die „gute Verpackung“ zu initiieren.

Neue Mitglieder

  • watttron GmbH
  • Avery Dennison Materials Sales Germany GmbH
  • dotch GmbH
  • Maximilian Haschke
  • Drägerwerk AG & Co. KGaA

Events

News

  • Das dvi dankt Prof. Dr. Klaus Töpfer

    Am 10. Juni 2024 verstarb mit Prof. Dr. Klaus Töpfer ein Pionier der Kreislaufwirtschaft. Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) dankt dem ehemaligen Bundesminister für Umwelt und Naturschutz für seine nachhaltig erfolgreiche Arbeit und würdigt nicht nur einen historischen Protagonisten, sondern auch einen Menschen, der in hohem Maß zum gesellschaftlichen Nutzen Verantwortung übernommen hat. Bereits 2015 war Klaus Töpfer dafür vom Netzwerk der Verpackungswirtschaft mit dem Dieter Berndt Preis ausgezeichnet worden. 

  • Neue Deadline 14. Juni 2024. Deutscher Verpackungspreis verlängert Einreichungsphase.

    Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) verlängert die Frist für Einreichungen zum Deutschen Verpackungspreis 2024. Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland können ihre Produkte und Prototypen jetzt materialübergreifend bis zum 14. Juni registrieren. Bei der größten europäischen Leistungsschau rund um die Verpackung stehen insgesamt zehn Innovations-Kategorien zur Auswahl. 

  • EU Deforestation Regulation (EUDR) tritt am 29.06.2023 in Kraft

    Ein Element des Green-Deals der EU-Kommission ist das Bestreben, der globalen Entwaldung entgegenzuwirken. Dazu hatte die Europäische Union Ende 2022 eine EU Deforestation Regulation (EUDR; Entwaldungs-Verordnung) beschlossen. Mit Veröffentlichung im Amtsblatt trat die EU-Verordnung (EU) 2023/1115 am 29.06.2023 in Kraft und löst die bislang geltende Europäische Holzhandels-Verordnung (EUTR) nach einer Übergangszeit ab. 

Alle News

Oben