Zum Inhalt springen

Speaker 2022

  • Gabriele Hässig

    Geschäftsführerin Kommunikation und Nachhaltigkeit
    Procter & Gamble Service GmbH

  • Kai Klicker-Brunner

    Head of Policy & Government Affair
    PepsiCo DACH

  • Dr. Stefan Kunerth

    Technical Operations Director West Europe
    Coca-Cola GmbH

  • Dr. Bettina Rechenberg

    Leiterin UBA-Fachbereich III „Nachhaltige Produkte und Produktion, Kreislaufwirtschaft“
    Umweltbundesamt

Agenda 2022

Dienstag, 17. Mai 2022

10 Uhr bis 13 Uhr
Die Verpackung im Licht von Zirkularität und Klimaschutz

  • 10:00–10:45

    Energie, Klima, Zukunft – Hat die Verpackung eine Rolle?

    Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz-Josef Radermacher, Informatiker, Wirtschaftswissenschaftler, Globalisierungsgestalter; Vorstand und C4-Professor für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm

    • Hat das 2°C-Ziel eine Chance?
    • Auswirkungen auf die weltweite CO2-Emission durch China und Afrika
    • Die zentrale Bedeutung von Nature-based Solutions

  • 10:45–11:15

    Zeit zum Umsteuern – Circular Economy für Verpackungen umfassend denken

    Dr. Bettina Rechenberg, Leiterin UBA-Fachbereich III „Nachhaltige Produkte und Produktion, Kreislaufwirtschaft“, Umweltbundesamt

    • Beitrag der Circular Economy zum Klimaschutz
    • Circular Economy für Verpackungen ausbuchstabiert
    • Welche Beiträge kann die Verpackungsindustrie leisten?

  • 11:15–13:00

    Nachhaltigkeit leben. Circular Economy gestalten. Projekte vorgestellt.

    • Wie blicken Markenartikler auf die Themen Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz?
    • Welche Strategien und Innovationen treiben sie voran?
    • Welche Rolle kommt der Verpackung zu? Was muss, soll und kann sie leisten?
    • Welche Learnings lassen sich aus laufenden Projekten ziehen?


    Bernd Büsing, Corporate Packaging Lead, Nestlé Deutschland AG

    Dr. Stefan Kunerth, Technical Operation Director West Europe, Coca-Cola GmbH

    Gabriele Hässig, Geschäftsführerin Kommunikation und Nachhaltigkeit, Procter & Gamble Service Gmbh



    Moderation: Kim Cheng und Winfried Batzke, Geschäftsführung, Deutsches Verpackungsinstitut e. V.

Mittwoch, 18. Mai 2022

10 Uhr bis 13 Uhr
Aktuelle Herausforderungen. Lösungsansätze und Strategien.

  • 10:00–10:40

    Overview and state-of-play of European packaging policies (ENG)

    Francesca Stevens, Managing Director, EUROPEN

    • What do we expect from the Commission this year? (Keywords: PPWD/WFD/SUP/CEAP)
    • What does the European Green Deal mean for the packaging industry?
    • What are the biggest challenges of EUROPEN and the industry in relation to the regulations from Brussels?

  • 10:40–11:10

    Umsetzung der europäischen Regularien im Unternehmen

    Kai Klicker-Brunner, Head of Policy & Government Affair, PepsiCo DACH

  • 11:10–12:00

    Die Umsetzung der EPR in Deutschland – aktueller Stand und neueste Entwicklungen

    Dr. Matthias Klein, Referent, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

    • Umsetzung der erweiterten Produktverantwortung in Deutschland
    • Anpassung durch die Novelle des Verpackungsgesetzes
    • Neue Entwicklung bei der EPR
    • Status quo: Einwegkunststofffondsgesetz und Littering-Fonds

  • 12:00–12:30

    Krieg in der Ukraine – Neue Realitäten 2.0

    Eric Heymann, Director/Senior Economist, Deutsche Bank AG

    • Konjunktureller Ausblick angesichts des Krieges in der Ukraine
    • Auswirkungen des Krieges und der Entkopplung der westlichen von der russischen Wirtschaft auf Lieferketten und Energiepreise
    • Geopolitische Zeitenwende: Folgen die Energieversorgung in Deutschland

  • 12:30–13:00

    Rohstoffknappheit und Lieferengpässe – Welche Maßnahmen kann die Verpackungsindustrie ergreifen?

    Jenny Walther-Thoß, Senior Consultant Sustainability, Berndt+Partner Consultants

    • Welche Auswirkungen haben die Lieferengpässe?
    • Wie reagieren die Unternehmen auf die Herausforderungen?
    • Welche Maßnahmen ergreifen Unternehmen, welche Best-Practices existieren?
    • Vom Krisenmodus zur Strategie.



    Moderation: Kim Cheng und Winfried Batzke, Geschäftsführung, Deutsches Verpackungsinstitut e. V.

Premium-Partner 2022

  • Mitsubishi Electric ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei Herstellung und Vertrieb von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für die verschiedensten Bereiche und Anwendungen. Wir nutzen unsere Technologien, um unseren Beitrag zur Gesellschaft und zum täglichen Leben auf der ganzen Welt zu leisten.

  • The Packaging Materials division aims to lead the development of circular packaging, providing premium packaging materials based on virgin and recycled fiber. Addressing the needs of today's eco-conscious consumers, Stora Enso helps customers replace fossil-based materials with low-carbon, renewable and recyclable alternatives for their food and drink, pharmaceutical or transport packaging. A wide selection of barrier coatings enables design optimisation for various demanding packaging end-uses.
    www.storaenso.com

  • In Europa ist die FACHPACK ein zentraler Treffpunkt für die Verpackungsindustrie und ihre Anwender. Die Veranstaltung findet bereits seit über 40 Jahren in Nürnberg statt. Die Verpackungsmesse vermittelt einen kompakten aber zugleich umfangreichen Einblick rund um alle relevanten Themen aus der Verpackungswirtschaft. Hierzu gehören Lösungen zu Produktverpackungen für Industrie- und Konsumgüter, Packhilfsmittel und Packstoffe, aber auch für die Verpackungsherstellung, Verpackungstechnik sowie für Verpackungsanlagen oder den Verpackungsdruck. Die Verpackungsbranche trifft sich vom 27. - 29. September 2022 in Nürnberg. "Wir machen Zukunft". Werden Sie Teil der FACHPACK!
    www.fachpack.de

Rückblick 2021

Deutscher Verpackungskongress 2021: Kein Lockdown für Nachhaltigkeit und Innovation.

Mehr als 350 Teilnehmer haben den ersten virtuellen Deutschen Verpackungskongress zu einem pulsierenden Branchengipfel gemacht. Unsere Redner und Teilnehmer haben mit viel Engagement und Kompetenz debattiert und gemeinsam um Lösungen zu noch mehr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft für die Verpackung gerungen.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sprechern, bei unseren Teilnehmern und nicht zuletzt bei unseren Partnern Mitsubishi Electric, Stora Enso, DSD und FACHPACK. Sie alle haben den Netzwerkgipfel der Branche möglich gemacht und mit Leben und Inhalten erfüllt. Wir schauen mit Stolz und Zuversicht auf die Unternehmen unserer Branche, die mit ihren vielen engagierten und tatkräftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür sorgen, dass wir der Zukunft mit Zuversicht entgegenblicken können!

Dass unser gemeinsames Ringen um mehr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft inzwischen auch bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ankommt, belegen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die wir kurz vor dem Kongress durchführen ließen. Ermutigend ist nicht nur dieser breite Zuspruch, sondern vor allem auch, dass wir bei allen Umweltfortschritten die Kernfunktionen der Verpackung nicht vernachlässigt haben. Verpackungen werden immer nachhaltiger und erfüllen ihre Aufgabe gleichzeitig immer besser. Das ist Ihr Verdienst!

Downloads

Rückblick 2019

Nachhaltigkeit disruptiv:
Ruf und Wirklichkeit von Verpackungen im Fokus des Branchengipfels.

Neuer Umgang und mehr Wertschätzung für Materialien, gelebte Verantwortung im Spannungsfeld von Kosten und Effizienz, neue Wirklichkeit bei Konsumenten, ein Ende des „Weiter so“ und die Folgen disruptiver Entwicklungen durch Umweltprobleme und Digitalisierung: Auf dem 14. Deutschen Verpackungskongress am 21. und 22. März 2019 in Berlin trafen sich über 200 Führungskräfte der Verpackungswirtschaft und analysierten Situationen, Strategien und Lösungen rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Downloads

Event-Profil

Herzlich willkommen beim Verpackungskongress in Berlin.

Wie jedes Jahr lädt das dvi Visionäre, Vordenker, Experten, Entscheider und kreative Gestalter aus Industrie, Handel und Markenartikler ein, um gemeinsam eine Idee von der Zukunft zu entwickeln.

Der Deutsche Verpackungskongress öffnet Räume für die drängenden Fragen und Antworten zu allen relevanten Verpackungsthemen unserer Zeit – ein beliebter Ort um neue Impulse für Entwicklungen, Vorgehensweisen und innovative Ansätze zu bekommen und sich über die Verpackungsstufen hinweg auszutauschen. Im Fokus steht das große Ganze – weniger die technische Einzelfrage

Freuen Sie sich also auf Visionäre, Führungskräfte, Strategen und Kollegen aus der Welt der Verpackungen. Gemeinsam blicken wir zwei Tage lang in die Zukunft. Mit anregenden Vorträgen, befruchtenden Diskussionen, spannenden Exkursionen, interessanten Begegnungen, angenehmen Gesprächen auch beim abendlichen Get-together.

Schauen auch Sie vorbei – und nehmen Sie Impulse, Insights und konkrete Ideen und Gedanken aus Berlin mit.

Eventvideo
Oben